Pech mit dem Wetter und doch ein erfolgreiches Jahr

Artikel: Mittelbayerische | Autor: Peter Nicklas

 

 
RODING.

Irgendwie scheint es sich der Oldies & Cars Club Roding mit Sankt Petrus verdorben zu haben. Jedenfalls waren heuer alle größeren Veranstaltungen von Regen begleitet, besonders das große Oldtimertreffen am ersten Volksfestsonntag, aber auch das Treffen der Harley-Fahrer und die Ausfahrt der stolzen Porsche-Besitzer. „Es war ein arbeits-, aber auch ein regenreiches Jahr“, sagte Armin Hölzl, Vorsitzender des Vereins, bei der Jahresversammlung im Hotelgasthof Blümelhuber.

 

Beim „Lanz-Leo“ zu Gast

Zu Beginn hieß Armin Hölzl besonders Konrad Auwärter, den ehemaligen Besitzer der Neoplan-Omnibus- Werke, und Konzernchef Josef Mühlbauer willkommen. Er erinnerte an die diversen Aktionen und Ausfahrten sowie Besichtigungen. So wurde das „Dauphin-Privatmuseum ins Hersbruck besucht, ein Erlebnis war auch die Begegnung mit dem „Lanz-Leo“ und seiner Frau in Mitterrohrbach mit seinen Kostbarkeiten. Einen Besuch wert war auch das Privatmuseum Auwärter, die Mitglieder unternahmen Fahrten zum Oldtimerfest Kallmünz und mit den Oldtimern ins Otterbachtal zum Koreawirt. Viel Zeit und Aufwand erforderte das eigene Oldtimertreffen mit der Bayerwald-Rundfahrt am ersten Volksfestwochenende.

 

Trotz allem guten Mutes

Obwohl es total verregnet war, kamen 135 Teilnehmer mit ihren Fahrzeugen. Es lockte trotzdem ebenso wie die Corsofahrt durch Roding zahlreiche Besucher an. Schlechtes Wetter herrschte ebenso beim Porschetreffen und auch bei einer Zusammenkunft von Harley- Fans beim City Hotel, trotzdem soll beides ebenso wenig wie die großen Oldtimertreffen zum Volksfest nicht auf Dauer ins Wasser fallen.

 

„Benzingespräche“ am Stammtisch

Der Vorsitzende erwähnte auch die regelmäßigen Stammtischtreffen jeweils am Donnerstag mit interessanten „Benzingesprächen“ und die Anschaffung von Clubjacken, die durch den Club bezuschusst werden. Wie er noch erwähnte, zählt der Verein nach 14 Neuzugängen im vergangenen Jahr nun 54 Mitglieder. Martin Maierhofer gab den Kassenbericht, Hans Bücherl bescheinigte einwandfreie Führung der Finanzen und Entlastung wurde erteilt. Als neuer Schriftführer wurde Hans Stanilewicz in die Vorstandschaft berufen. Ein Dank galt der Mühlbauer AG für die Unterstützung bei der Aktualisierung der Homepage und auch bei vielen anderen Aktivitäten. Nach dem offiziellen Teil wurden die Anwesenden mit einem Büfett bewirtet, eine kurze besinnliche Weihnachtsfeier schloss sich an.

 
 Peugeot Cabrio Quadrilette 190
 Auszeichnung der Oldtimer-Fahrer